Download Ameisen als Schlüsseltiere in einem Grasland: Studien zu by Christian Platner PDF

By Christian Platner

Show description

Read Online or Download Ameisen als Schlüsseltiere in einem Grasland: Studien zu ihrer Bedeutung für die Tiergemeinschaft, das Nahrungsnetz und das Ökosystem PDF

Similar education books

Advances in Web-Based Education: Personalized Learning Environments

Advances in expertise are more and more impacting the best way curriculum is added and assessed. The emergence of the web has provided freshmen a brand new educational supply process that connects them with academic assets. Advances in Web-Based schooling: customized studying Environments covers quite a lot of components that impression the layout, use and adoption of customized studying environments, and it indicates how person and pedagogical concerns may be built-in into the layout, improvement and implementation of adaptive hypermedia platforms to create powerful customized studying environments.

The Old Testament In Its World: Papers Read At The Winter Meeting, January 2003, The Society For Old Testament Study And At The Join Meeting, July 2003, - The Society for Old Testament Study and Het Oudtestamentisch Werkgezelschap in Nederland en Belgie (

Discoveries in websites revealing the traditional cultures of the close to East and Greece have contributed a lot to a greater realizing of the previous testomony. As new reveals continually upload new info, this worthy facts should be (re)evaluated again and again. during this quantity individuals of the Society for outdated testomony examine within the uk and eire in addition to contributors of the 'Oudtestamentisch Werkgezelschap' within the Netherlands and Belgium subscribe to forces to adopt this hard job.

Extra info for Ameisen als Schlüsseltiere in einem Grasland: Studien zu ihrer Bedeutung für die Tiergemeinschaft, das Nahrungsnetz und das Ökosystem

Sample text

Von diesen nominalen Umweltfaktoren wurden die Zentroide entsprechend ihrer Korrelation mit den zuvor berechneten Arten- oder Arten-Umwelt-Achsen aufgetragen, ohne dass sie die Achsenbildung mit beeinflusst hätten (passive Variablen oder supplementary data). Zur gleichzeitigen Abschätzung der Heterogenität dieser Habitattypen sind die Ordinationspunkte der einzelnen Standorte (sample scores) in den Abbildungen entsprechend durch Symbole gekennzeichnet. Durch automatische Vorwärts-Selektion der Umweltvariablen kann festgestellt werden, wie stark der Einfluss der einzelnen UV allein ist, in welcher Reihenfolge sie die jeweils maximale zusätzliche Varianz erklären und welche der Variablen signifikante Beiträge zum Modell liefern (Monte-Carlo-Test).

Die mittlere Standardabweichung der internen Standards (Acetanilid) lag für Kohlenstoff und Stickstoff unter 0,1 ‰. 6. Statistische Analysen Von allen Daten wurden die Residuen berechnet, mit dem Shapiro-Wilk-Test auf Normalverteilung getestet und gegen die Erwartungswerte (=GruppenMittelwerte) aufgetragen, um die Verteilung und Homogenität der Varianzen graphisch abschätzen zu können. Die bei Individuenzählungen von Tieren oft zu beobachtende Zunahme der Varianz mit steigenden Mittelwerten zeigt multiplikative oder exponentielle Zusammenhänge an.

2002). Eine Auflistung aller nachgewiesener Spinnenarten findet sich in Anhang A. 38 der Spinnenarten jagen ohne Netz (vagant); in den offenen Habitatbereichen übertreffen sie mit der 1,5-fachen Individuenzahl und sogar 4- bis 6-fachen Biomasse deutlich die hypergäischen Netzspinnen. Die größten Biomassen aller Spinnen hatten die eher sessilen und direkt am bzw. im Boden lebenden Spinnenarten Atypus piceus und Aulonia albimana Walckenaer, die zwar Fangschläuche bzw. a. Linyphiidae und Araneidae) unterscheiden.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 38 votes